Ablauf Pferdekauf

Nachfolgend finden Sie einige Informationen wie der Pferdekauf bei uns üblicherweise abläuft. Natürlich besteht stets die Möglichkeit für individuelles Vorgehen oder Wünsche. Sprechen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da.

 

Der Pferdekauf ist mit vielen Emotionen, Wünschen und Zielen verbunden. Wie unsere langjährige Erfahrung gezeigt hat, ist es empfehlenswert, sich vor der Besichtigung Gedanken zu den persönlichen Vorstellungen und Zielen zusammen mit dem neuen Partner Pferd zu machen. Dabei sollte man sich weniger von Äusserlichkeiten, wie Farbe, Aussehen oder Abstammung lenken lassen, sondern vielmehr von den eigenen reiterlichen Fähigkeiten und Zielsetzungen einerseits und dem Ausbildungsstand, sportlicher Leistungsfähigkeit und Charaktereigenschaften des Pferdes andererseits. Jedes Pferd ist individuell und kann sie mit seinem Wesen in den Bann ziehen.

Eine professionelle und insbesondere objektive Beratung beim Pferdekauf ist essentiell. Gerne übernehmen wir diesen Part für Sie. Sollten Sie Ihre eigenen Trainer zur Besichtigung mitbringen wollen, ist dies selbstverständlich problemlos möglich. Am besten bringen Sie Ihre Vertrauensperson gleich bei der ersten Besichtigung mit.

 

Die Nachbetreuung ist das A und O einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Partner Pferd. Gerne helfen wir auch nach dem Kauf weiter und unterstützen Sie mit Beritt, Reitunterricht und bieten auch gerne Ferien-Reitwochen an. Gerne begrüssen wir Sie bei uns und beraten Sie umfassend.

Vorgehen / Ablauf

Kontakt und Beratung

Telefonisches Erstgespräch und Beratung

Unsere Verkaufsdienstleistungen finden Ihren Einstieg mit einem telefonischen Erstgespräch mit Ihnen als Interessent/in. Wir besprechen gemeinsam Ihre Wünsche, Anforderungen und Ziele an und mit dem neuen Partner Pferd. Gestützt auf diese Informationen treffen wir eine Auswahl an Pferden, welche Ihren Vorstellungen entsprechen und die Sie im Rahmen eines Probereiten persönlichen kennenlernen möchten.

Erstes Probereiten

Erstes Kennenlernen und Probereiten

Im Rahmen des ersten persönlichen Kontakts präsentieren wir Ihnen gerne die interessierenden Verkaufspferde. Auf Wunsch reiten wir Ihnen die Pferde vor. Wir nehmen uns Zeit für unsere Kundschaft und informieren und beraten Sie umfassend zu den einzelnen Pferden. Gerne geben wir eine Empfehlung ab, welches Pferd gemessen an Ihren Wünschen, Zielen und reiterlichen Fähigkeiten am besten zu Ihnen passt. Auch behalten wir uns vor, einmal von einem Kauf abzuraten, sollte ersichtlich sein, dass die Umstände für die Anschaffung eines eigenen Pferdes noch nicht gegeben sind. Falls Sie sich im Rahmen des Pferdekaufs von Drittpersonen oder einem/r Trainer/in unterstützen lassen möchten, bringen Sie diese Personen gerne beim ersten Probereiten mit. Nach dem Probereiten werden Sie ein Gefühl dafür entwickelt haben, ob und wenn ja, welches Pferd für Sie in Frage kommen könnte. In der Folge vereinbaren wir einen Termin für ein zweites Kennenlernen des Pferdes.

Zweites Probereiten

Zweites, vertieftes Probereiten und Kennenlernen

Den meisten Personen ist es ein Bedürfnis, das Pferd bei einem zweiten Probereiten noch besser kennenzulernen. Sollten Sie sich hingegen bereits nach dem ersten Probereiten für ein Pferd entscheiden wollen, ist Ihnen dies natürlich freigestellt.
Das zweite Kennenlernen ist umfassender. Sie bereiten das Pferd selber vor, d.h. putzen, satteln und zäumen selber. Anschliessend begleiten wir Sie auf einen Ausritt ins Gelände. Falls Sie lieber nochmals auf dem Reitplatz reiten möchten oder beides, d.h. zuerst Gelände, dann Platz, ist dies selbstverständlich ohne Weiteres möglich. Nachdem Sie das Pferd selber wieder versorgt und in seine Boxe oder auf die Weide gebracht haben, besprechen wir das weitere Vorgehen.

Ankaufsuntersuchung

Tierärztliche Ankaufsuntersuchung

Wir empfehlen die Durchführung einer tierärztlichen Ankaufsuntersuchung.
Das Pferd wird dabei nach einem standardisierten Protokoll klinisch auf seine Gesundheit hin überprüft. Das Röntgen des Pferdes empfehlen wir in der Regel nur dann, wenn im Rahmen der klinischen Untersuchung ein Befund erhoben wird, welcher das Röntgen der betroffenen Körperstelle nahelegt. Sollten Sie ohne klinischen Befund das Pferd Röntgen wollen, steht Ihnen dies natürlich frei. Die Kosten der tierärztlichen Untersuchung werden vom Interessenten/der Interessentin getragen.
Gerne empfehlen wir Ihnen einen kompetenten Tierarzt/-ärztin aus der Region. Sollten Sie sich für einen dieser Tierärzte/in entscheiden, organisieren wir gerne die Ankaufsuntersuchung, Es ist nicht notwendig, aber Ihnen natürlich freigestellt, wenn Sie bei der Untersuchung dabei sein möchten. Über die Ankaufsuntersuchung führt der Tierarzt ein schriftliches Protokoll, welches Ihnen ausgehändigt wird.

Kauf

Kaufvertrag

Wenn das Pferd die Ankaufsuntersuchung bestanden und Sie sich zum Kauf entschlossen haben, erstellen und unterzeichnen wir den Kaufvertrag.
Sie erhalten Kaufvertrag, unser Infoblatt Pferdekauf, sowie weitere Informationen zum Pferd (letzter Hufschmied, Impfung, Entwurmung, etc.) in einer sauberen Verkaufsmappe überreicht.

Nachbetreuung

Wir sind für Sie da!

Auch nach dem Kauf sind wir für Sie da! Wir bieten die Möglichkeit individueller Zusammenarbeit mit Ihnen und dem neuen Pferd. Da wir Ihr neues Pferd gut kennen, können wir Ihnen mit vielen wertvollen Tipps zur Seite stehen. Gerne dürfen Sie nach dem Kauf das Pferd auch weiterhin bei uns eingestallt lassen, etwa zur weiteren Ausbildung und Beritt. Sodann besteht auch die Option, dass Sie die ersten Tage gemeinsam mit Ihrem Pferd bei uns bleiben im Rahmen einer Ferien-/Intensivreitwoche. Auch wenn Sie Ihr Pferd zu sich nach Hause nehmen, stehen wir weiterhin gerne für Beritt und Reitunterricht zur Verfügung. Sodann freuen wir uns immer, von Ihnen und Ihrem Pferd zu sehen, hören und zu lesen!